LBV Landesbund für Vogelschutz in Bayern e. V.


Direkt zum Seiteninhalt

Greifvögel und Eulen

Pflegestation

Anschrift der Pflegestation für Greifvögel und Eulen:

Hans Kurt Hussong, Oberfürberger Straße 91, 90768 Fürth
Tel.: 0911 / 721838, Mobil: 0172 / 1694432,
E-Mail: Hkhussong@aol.com

Die ehrenamtliche Pflege der meist verunglückten, abgegebenen aber vorwiegend abzuholenden Greifvögel und Eulen, aus der näheren und weiteren Umgebung ist natürlich mit - nicht unerheblichen - Kosten verbunden. Deshalb wurde auch ein Spendenkonto eingeführt, damit wenigstens ein Teil der Kosten für den Erhalt der Pflegestation ausgeglichen werden können.
Das Konto läuft unter der Bezeichnung:

Greifvogelstation Dr. R. Hussong
Sparkasse Fürth, BLZ 762 500 00
Konto Nr. 985 44 07






Auffangstation für Greifvögel und Eulen
Dr.med.vet. Rainer Hussong und Hans Kurt Hussong
Oberfürberger Str. 91, 90768 Fürth



Aufgenommene Vögel u.a. Tiere im Zeitraum 2001-2015

Anzahl

Arten

ausgewildert

eingeschläfert
bzw. verendet

Dauerpflege

496

28

285

201

10

Zu- und Abgänge im Kalenderjahr 2015

Art

Anzahl

ausgewildert

eingeschläfert
bzw. verendet

noch in der Station

Turmfalke

19

8

8

3

Sperber

4

2

 

2

Mäusebussard

9

6

3

 

Rohrweihe

1

 

1

 

Baumfalke

1

   

1

Schleiereule

2

1

1

 

Waldohreule

3

 

3

 

Waldkauz

6

5

1

 

Wasserralle

1

1

   

Mauersegler

3

3

   

Zilpzalp

1

1

   

Star

1

 

1

 
 

51

27

18

6

Folgende Arten wurden bisher aufgenommen

Greifvögel

Eulen u. Käuze

andere Vögel

Reptilien

Baumfalke

Schleiereule

Dohle

Grüner Leguan

Habicht

Uhu

Eisvogel

 

Mäusebussard

Waldkauz

Graureiher

 

Rohrweihe

Waldohreule

Haubentaucher

 

Rotmilan

Sperlingskauz

Kuckuck

 

Sperber

 

Mauersegler

 

Turmfalke

 

Rabenkrähe

 

Wanderfalke

 

Zwergrohrdommel

 

Wespenbussard

 

Höckerschwan

 
   

Wacholderdrossel

 
   

Star

 
   

Zilpzalp

 
   

Wasserralle

 

Laudatio für Herrn Hans Hussong
Seit dem Jahr 1968 engagiert er sich ehrenamtlich für Falken. In dieser Zeit nahm er die Aufgaben aus verschiedenen Ämtern wahr, wie den Vorsitz des Landesverbandes Bayern des Deutschen Falkenordens, oder des stellvertretenden Geschäftsführers des Deutschen Falkenordens sowie des Obmanns für Greifvogelzucht des Deutschen Falkenordens. Zusammen mit seinem Sohn gründete er im Jahr 2001 eine Auffangstation für Greifvögel und Eulen in Fürth. In den ersten 12 Jahren ihres Bestehens wurden dort über 360 Vögel versorgt und gepflegt. Dank seiner Initiative konnten in Fürth zwei Kirchtürme zu artgerechten Brutplätzen ausgebaut werden, die regelmäßig von Wanderfalken genutzt werden.

Startseite | Aktuelles | Projekte | Pflegestation | Bildergalerie | Termine | Arbeitseinsätze | Ortsgruppe Roßtal | Spendenkonto | Kontakt | Impressum | Links/Verweise | Archiv | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü